user_mobilelogo

Die AIDS-Hilfe Westküste besteht seit 1990 und wurde als Betroffenen-Organisation gegründet. Das Grundkonzept des Vereins basiert auf der Idee der Selbsthilfe.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen die Hilfen für HIV Positive und an Aids erkrankten Menschen sowie die Prävention zur Verhinderung von Neuinfektionen. Ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit sind die sexuell übertragbaren Infektionen inklusive Hepatitis. Wir beraten und klären in der Prävention dazu auf. Wir verteilen überall dort, wo wir tätig sind Materialien.

Einiges finden Sie auf unserer Homepage (Infothek) zum downloaden. Die AIDS-Hilfe Westküste ist Mitglied der Deutschen Aids-Hilfe, Mitglied im Landesverband des Kompetenznetz Aids in Schleswig-Holstein und Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband. Wir sind eingebunden in den Sozialraum der Stadt Heide, des Umlandes und des Kreises Dithmarschen. Unser Einzugsgebiet reicht von Büsum bis Rendsburg und von Brunsbüttel bis Husum. Somit sind wir auch im südlichen Nordfriesland mit einigen Aktionen tätig.

Der Verein beschäftigt zwei Hauptamtliche Mitarbeiter, eine Verwaltungsangestellte und einen pädagogischen Mitarbeiter. 
Unterstützen sie unsere Arbeit, denn wir haben das Ziel, dass Neuinfektionen sinken.

Spendenkonto: Sparkasse Westholstein
IBAN: DE60222500200060012709        BIC: NOLADE21WHO

 

 unsere Angebote

                     


  Onlineberatung Deutsche AIDS-Hilfe
                               

 

Infothek